„Der Flur sieht immer unordentlich aus bei uns, die Ecken sind zugestellt. Was kann man da machen?“

Zeigen Sie uns Ihren Flur im unaufgeräumten Zustand, denn dann können wir direkt sehen, wo die Ursache ist. Mit ein paar geschickt genutzten Ecken fällt es ihnen dann leicht Ordnung zu halten.

„Das kann ich mir nicht vorstellen.“

Das ist ganz normal, wir sehen oft Räume die nicht gut genutzt sind und haben daher direkt ein Bild im Kopf, wie es bei Ihnen anders sein könnte. Um Ihnen das zu zeigen, brauchen wir einen Einblick in Ihren Raum und dann noch Informationen darüber, was sie unterbringen möchten. Im Flur sind das in der Regel: Schuhe, Jacken, Schlüssel, Handy, Portmonee, Schirm, Mützen, Handschuhe, Schals und ab und zu noch ein Staubsauger oder Besen. Doch oftmals steht vieles von diesen Sachen im Weg rum und das Aufräumen und sauber halten fällt schwer. Denn wenn erst alle Gegenstände angehoben werden müssen um den Flur zu reinigen, hat man schon keine Lust anzufangen. Wenn wir bei Ihnen waren könen wir Ihnen eine Visualisierung erstellen und dann können Sie sich auch vorstellen, wie Ihr Flur aussehen wird.

Nischen und Ecken „Wie kann ich die sinnvoll nutzen?“

Die Nischen und Ecken können gut für Einbauschränke genutzt werden, denn wenn dort Türen vor sind oder Schubladen, dann ist sofort mehr Ruhe und Ordnung im Flur. Es besteht nicht mehr die Möglichkeit die Ecken vollzustellen. Und da der Einbauschrank von Wand bis Wand geht entfällt auch das Reinigen der beliebten „Dreck-Ecken“. Ein Schuhrost, der nicht auf dem Boden liegt sondern an der Wand montiert ist oder im Schrank integriert ist macht das Saugen und Wischen leichter, da nicht erst alles beiseite geräumt werden muss.

Dunkele Flure – „unser Flur sieht gar nicht einladend aus, es ist sehr ungemütlich dort“

Die Dunkelheit kann verschiedene Ursachen haben, z.B. dunkele Türen, eine dunkele Holzdecke oder zu wenig Licht. Doch ungemütlich wird es meist durch willkürlich angeordnete Möbel, die manchmal auch gar nicht zusammen passen und die auch noch Raum neben sich bieten, der oft zugestellt wird. Doch dafür finden wir gemeinsam mit Ihnen eine Lösung, die zu Ihnen passt und Ihnen zu zusätzlichem Stauraum verhilft. Und nachher fällt das Ordnung halten auch viel leichter, da alles seinen eigenen Platz hat. Die Schlüssel in der kleinen Schublade, die Tagesschuhe unter Bank in einem Fach. Der Schuhanzieher im Schrank an einem Haken. Es sind die vielen Kleinigkeiten, die einen ordentlichen und schönen Flur ausmachen. Und damit Ihr Flur ein richtiger Hingucker wird ist es oftmals sinnvoll die Möbel oder einzelne Fächer zu beleuchten, somit wirkt ihr neuer Flur einladend und hell und Sie kommen wieder gerne nach Hause.

Hier ein Beispiel von einem langen schmalen Flur mit wenig Stauraum und keiner Sitzfläche. Die Bilder zeigen die vorher-Situation und die Nachher-Situation. Auch hier wurde mit Licht gearbeitet rund um den Spiegel und im Hutboden. Dies ist warmweißes LED-Licht.

  • Flur vorher
    Flur vorher